Allgemeine Geschäftsbedingungen

Marketing-Academy

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Marketing Academy - Jens Hauschildt = "Veranstalter")

 

§1 Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich (per E-Mail, Post, Telefax oder Internetanmeldung) bei dem Veranstalter erfolgen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

§2 Bestätigung

Der Veranstalter sendet nach erfolgter Bestellung durch den Auftraggeber eine schriftliche Auftragsbestätigung zu. Soweit sich nachfolgend nichts anderes ergibt, ist die Seminarteilnahme verbindlich, sobald sie von dem Veranstalter bestätigt wurde.

§3 Absagen

Ein Rücktritt von Anmeldungen ist kostenfrei möglich, soweit die Absage 10 Tage vor Seminarbeginn bei uns eingeht. Im Falle einer späteren Absage stellen wir die volle Seminargebühr in Rechnung. In diesem Fall kann das Seminar zu einem späteren Termin innerhalb von 6 Monaten kostenlos nachgeholt werden.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus organisatorischen Gründen (z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, Ausfall des Referenten, höherer Gewalt o. ä.) auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung die Durchführung der Seminarleistung zu verschieben oder abzusagen. Die betreffenden Auftraggeber/Teilnehmer werden umgehend informiert. Bereits bezahlte Gebühren werden dann zurückerstattet oder es wird ein Alternativtermin angeboten.

Weitergehende Ansprüche seitens des Teilnehmers oder Bestellers (auch ein Ersatz von Reise-, Storno- oder Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall) bestehen nicht.

§4 Seminarabweichungen

Der Veranstalter behält sich vor, Seminarinhalte geringfügig zu ändern und u. U. Terminverschiebungen vorzunehmen.

§5 Seminargebühren

Seminargebühren sind immer nach Erhalt der Rechnung sofort und ohne Abzug fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt bei öffentlichen Seminaren zwei Wochen vor Seminarbeginn. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Mehrwertsteuer. Eventuell vorhandene Umsatzsteuerbefreiungen sind der Veranstalter mitzuteilen.

§6 Nachlass/Rabatte

Sollten Sie sich mindestens 6 Wochen vor Seminarbeginn zu einem unserer Seminare anmelden, erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10 %. Buchen Sie mehrere ö ffentliche Seminare gleichzeitig, so erhalten Sie, je nach Auftragsvolumen, einen Mengenrabatt von

5 % ab 2.500 Euro Netto-Umsatz im Kalenderjahr
8 % ab 5.000 Euro Netto-Umsatz im Kalenderjahr
12 % ab 7.500 Euro Netto-Umsatz im Kalenderjahr

Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten einen Rabatt von 30 %. Rahmenvertragspartner erhalten die entsprechend vereinbarten Rahmenvertragsrabatte. Es kommt maximal ein Rabatt zur Anwendung. Die Rabatte gelten nur bei gleichzeitiger Annahme unserer Zahlungsbedingungen.

§7 Copyright

Alle Rechte, auch die der Ãœbersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Seminarunterlagen oder von Teilen daraus, bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Kein Teil der Unterlagen darf ohne unsere schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form, auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, verbreitet, vervielfältigt oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die während der Seminare zur Verfügung gestellte Software darf weder entnommen noch ganz oder teilweise kopiert oder auf nicht genehmigte Weise nutzbar gemacht werden.

§8 Haftung und Schadensersatz

Alle Seminare werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt vorbereitet und durchgeführt. Eine Haftung ist ausgeschlossen, soweit nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zwingend gehaftet wird.

§9 Urheber- und Markenrechte

In den Seminaren des Veranstalters wird Software eingesetzt, die durch Urheber- und Markenrechte geschützt ist. Diese Software darf weder kopiert, noch in maschinenlesbarer Form verarbeitet oder auf sonstige, nicht genehmigte Weise nutzbar gemacht werden. Ausnahmen bestehen für Open Source Produkte gemäß der GNU-Lizenz. Software darf grundsätzlich nicht aus dem Seminarraum entfernt werden.

§10 Eingetragene Warenzeichen

Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass die erwähnten Produkte, Verfahren und sonstige Namen frei von Schutzrechten Dritter sind.

§11 Sonstiges

Soweit kein ausschließlicher gesetzlicher Gerichtsstand besteht, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag zwischen dem Veranstalter und dem Vertragspartner der Sitz des Veranstalters, Neuss, wenn der Geschäftskunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat. Es gilt deutsches Recht mit Ausnahme der Regeln, die zur Anwendung ausländischen Rechts führen würden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit, Durchführbarkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Ãœbrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Wise Words

Marketing ist das Management des komparativen Konkurrenz-vorteils. Marketing ist keine Arbeit, es ist eine gelebte Einstellung.

Jedes von uns angebotene Seminar besitzt einen hohen Praxisbezug: eine Weiterbildung, die die tägliche Arbeit erleichtert und neues umsetzbares Wissen im klassischen und im Online-Marketing vermittelt.

Standort der Marketing Academy ist Dormagen, Mittelzentrum zwischen Köln und Düsseldorf.

- Jens Hauschildt